"Die ebenbürtige und ältere Schwester des Hochdeutschen" hat der Dichter Klaus Groth das Plattdeutsche einmal genannt.

Das kulturelle Gesicht Ostfrieslands wird in besonderer Weise durch die Literatur geprägt, die neben dem Sprechen nötig ist, um Plattdeutsch in seiner ganzen Ausdruckskraft sichtbar zu machen. Wir sind froh und dankbar über die vielen ostfriesischen Autorinnen und Autoren, die das Plattdeutsche verwenden und aufwerten und damit in die Zukunft retten. Sie haben sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengeschlossen.

 

 

 

 

Arbeitskreis Ostfriesischer Autorinen und Autoren

1. Sprecherin

Christa Bruns

04461-891373

Weitere Infos unter  www.arbeitskreis-ostfriesischer-autoren.de

 

 

 
12345